logo |
logo |
|
Von Dienstag bis Samstag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr
°C
|
| |

FESTIVALS UND VERANSTALTULGEN

Festivals und Veranstaltungen

Das Gebiet der Bertranges ist ein authentischer kultureller Schmelztiegel, der einem anbietet, die Welt zu verändern mit Wörtern, Musiknoten, Bildern und einem echten Sinn für das Zusammensein.

Die Wörter haben ihr eignenes Festival !

 

La Charité-sur-Loire ist eines der letzten Hochburgen der Wörter und der Bücher, wo die Wörter noch einen Ehrenplatz auf den Mauern, in den Läden, im Herzen der Einwohner haben. Buchhändler mit Büchermärkten und seit Kurzem ein neues Konzept, dem „Prieuré de La Charité – Cité du mot“, das von einem Kulturzentrum der Begegnungen verwaltet wird, das zum Thema das Wort hat, und das das ganze Jahr über Workshops, Entdeckungsseminare und Veranstaltungen anbietet. Das Wort ist ein wichtiger Bestandteil der Stadt.

 

Sein im Jahre 2005 gegründetes Festival beleuchtet das Wort unter allen Formen der Kunst, der Kultur und der Gesellschaft in einer großen Runde, bei der Menschen allen Alters mitmachen. Programmiert sind fünf Tage lang Schauspiele, Konzerte, Veranstaltungen und das mit netten Worten aber auch mit Wahrheiten, bei denen harte Wörter benutzt werden, so hart wie der Kalkstein unserer Kirche Notre-Dame, da man ja allen das Wort geben will.

 

Alle Informationen auf der Homepage der Cité du Mot mit dem Programm des Festivals « Aux Quatre Coins du Mot », das jedes Jahr Ende Mai/Anfang Juni stattfindet.

Format Raisins, die Kultur trifft das Terroir

 

Format Raisins, ist eine gelehrte Mischung aus Kultur und Terroir. Man nehme eine gute Dosis an Musik und Tanz, auf klassische, barocke oder moderne Art von bekannten Köchen gekocht und man genieße es an Ort und Stelle. Konzerte, Schauspiele, Actions … alles in allem nicht weniger als 80 Ereignisse im Juli hier in der Gegend. Man kann es ohne Maß genießen …

 

Informationen dazu auf der Homepage Format Raisins.

Die conviviales von Nannay, « Cinema Paradiso »

 

Die Conviviales von Nannay existieren seit dem Jahr 2000. Es wurde von den sehr motivierten Einwohnern dieses kleinen Dorfes initiiert. In Nannay gibt es schon sehr lange ein kleines ländliches Kino, das den Multiplexkinos Widerstand leistet. Der Erfolg des Festivals ist auf die Qualität der ausgewählten Kurz- und Dokumentationsfilme zurückzuführen. Les Conviviales erinnert ein wenig an „Cinéma Paradiso“, eine Hymne auf das Landleben, wo Kunst und Ruralität in den Vordergrund gestellt und vereinigt werden. Eine perfekte Beziehung zu der Künstler und Regisseure eingeladen werden, um mit einem gut informierten und privilegierten Publikum in intensiven Kontakt zu treten. Ein Zwei-Takt-Festival, dass drei Tage lang auf das Gebiet um La Charité herum verteilt wird und dann eine Woche lang im Herzen des Dorfes stattfindet.

 

Alle Informationen dazu auf der Homepage

Blues en Loire – und das Leben erscheint einem wie durch eine rosa-rote Brille

 

Ein Festival, bei dem Sie das Leben seit mehr als 15 Jahren wie durch eine rosa-rote Brille mit einem schein von Blau (« blue ») sehen können. International anerkannte Musiker, wie schicke Milords gekleidet, kommen in die Stadt, wo die Wörter diesmal die Farben der Musik erhalten. Vom Priorat bis zu den Terrassen der Cafés ertönt überall ihre Musik um in der dritten Augustwoche das Grau des Alltags bunt zu machen. Oh! Yeah… Der Verein „Le Chat Musique“, der dieses Festival Blues en Loire organisiert, programiert auch das ganze Jahr über immer wieder Konzerte.

 

Alle Informationen dazu auf der Homepage  www.bluesenloire.com

 

Les Impromptus 19 heures – Lassen Sie sich von der Musik wiegen …

 

Klassische Musik von höchstem Niveau an einem Ort, wo früher die Schmieden ertönten. Der Maschinenhammer wurde vom Klavierhammer ersetzt, der sich gerne von Blasinstrumenten begleiten lässt. Kammermusik in einer innigen Stimmung schaffen eine tiefe Beziehung zwischen den Künstlern und den Musikliebhabern. Einmal im Monat von Oktober bis Juni  können Sie solch ein Konzert genießen, mitten auf dem Land abseits der Städte in einem warmen Nest, das die Herrin des Ortes gerne den „Musiksalon“ nennt.

 

Alle Informationen dazu auf der Homepage des Domaine des Forges de La Vache

Das Theater von Guérigny

 

Die Maschinenhammer schweigen seit Langem in den königlichen Schmieden von Guérigny. Aber dennoch hört man Laute aus den Schmiedhallen erklingen. Lassen Sie sich von der kulturellen Wiedergeburt dieses Ortes erzählen!

Anfänglich handelt es sich um eine Familiengeschichte, die der Theatertruppe Carambole, die im Jahre 2004 in dem riesigen Saal Clocheton mit ihren Aufführungen beginnt, in einem Raum mit einer Bühne, einem Boden aus gestampfter Erde und Klappstühlen – wie zu Zeiten von Molière. Diese menschliche Komödie wird 10 Jahre lang dauern. Ab 2010 werden die Restaurierungsarbeiten dem Architekten Paul Barnoud (der auch im Priorat von La Charité gearbeitet hat) anvertraut und der die Devise „einer Symbiose zwischen Altem und Modernem – bestehen lassen was Bestand haben kann“ anwendet. Hier hat er nur die Mauern und die metallenen Armierungen erhalten mit dem Ergebnis einer fabelhaften Industriearchitektur. Nach vier Jahren Renovierungsarbeiten wurde der Vorhang am 5. April 2014 gelüftet: 145 Sitzplätze, modulare Bühne, Regieanlage, neue Logistik. Inzwischen ist dieser Ort, unterstützt vom Verein der Forges Royales, zum Sitz der Schauspieler geworden.

 

Das gesamte Programm des Theaters des Forges Royales

Die « Musicales », der Aufschwung der Partituren

 

Die Académie Internationale de Musique ist eine junge Dreißigjährige. Sie ist ein untrennbarer Bestandteil des Festivals  « Musicales », einem Tribut an die klassische wie die zeitgenössische Musik und besonders an die jungen Talente.

 

Der künstlerische Leiter ist der große Trompettist Romain Leuleu, ein ehemaliger Sieger der „Victoire de la musique“, der im Laufe der Partituren der Vorreiter mit einer „Blechspitze“ (= Speerspitze mit einem Blechblasinstrument) dieser Musicales geworden ist. Mit berühmten Orchestern und erstklassischen Konzertmusikern, wie z. B. dem Streichorchester der Garde Républicaine ist dieses Musikfestival ein unumgängliches musikalisches Ereignis von La Charité geworden.

© 2019 Office de tourisme La Charité-sur-Loire, Bertranges, Val de Nièvres

Rechtliche Hinweise
Logo de l'office de tourismeLogo des BertrangesLogo de Nièvre Tourisme Logo Je suis la NièvreLogo Designed by Bourgogne