Die Loire
Die Loire ist der längste Fluss Frankreichs und wird als einer der letzten wilden Flüsse Europas betrachtet. An ihren Ufern befinden sich die Weinberge des Pays Charitois. Die Loire durchquert die Städte Tronsanges, La Marche et La Charité sur Loire und hat hier eine Besonderheit, die ihr den Namen „Loire des Iles“ gibt, denn sie kann bis zu 7 Flussarme vorweisen, die Inseln, Sand- und Kiesbänke bilden.

Das Naturschutzgebiet des Loiretals

Durch die reichliche Artenvielfalt in diesem Abschnitt wurde die Loire 1995 unter Naturschutz gestellt. Das Gebiet umfasst 1500 Hektar auf 20 km Länge von der Steinbrücke La Charités bis zu Tracy sur Loire, einer Stadt flussabwärts am Fusse der Weinberge von Sancerre. Man findet hier über 30 verschiedene Fischarten, fast 500 Pflanzenarten (10% der französischen Flora) und mehr als 200 Vogelarten, d.h. ein Drittel der lebenden Vogelarten Europas. Neben Schutz- und Aufklärungsaktionen, bietet das Naturschutzgebiet auch das ganze Jahr über thematische Ausflüge an, wie z.B. Vogel- und Biberbeobachtungen, Tierspurensuche. Die Wanderwege sind sehr gut beschildert und die passende Literatur wird angeboten.
Kontakt:
Naturschutzgebiet des Loiretals
11 bis, rue Ferdinand Gambon
58 150 Pouilly sur Loire
Tel :+33 3 86 39 05 10

Die Fischplätze

Die 30 verschiedenen Fischarten der Loire lassen jedes Fischerherz höherschlagen. Sie finden hier neben der Loire auch die kleinen versteckten Nebenarme Le Mazou, La Douceline oder auch Teiche wie der von Sourdes. Die Restaurants bieten ein Spezialität an: la friture, leckere kleine frittierte Fische, die man mit Kopf und Schwanz verspeist. Oder auch Zander und Hecht.

Freizeit an der Loire

Kajak oder Kanufahrten werden halb-, ganztags oder sogar über mehrere Tage angeboten, mit Picknick und Übernachtung auf einer Loireinsel (ausserhalb des Naturschutzgebietes).
Auf den Wander- und Radwegen kann man die Artenvielfalt der Flora und Fauna der Loire entdecken und es gibt herrliche Aussichtspunkte.
Der Loirekanal ist ganz nah mit seinem Hafen in La Chapelle-Montlinard, nur 2 km von La Charité sur Loire entfernt. Hier kann man Boote und Yacht für Kreuzfahrten mieten. Seit 2008 gibt es links der Loire ein weites Netz von Radwegen.

Auskünfte zum Freizeitangebot der Loire holen Sie bitte hier ein.

JPEG - 33.2 kB
JPEG - 33.7 kB
JPEG - 8.2 kB
JPEG - 26.2 kB
JPEG - 9.8 kB